Das soll #Datenschutz sein?

Sascha #Lobo rührt ne ungenießbare Soße aus veralteten Vorurteilen, Vermutungen, echten Fehlern u falschen Schuldzuweisungen an

Echt bitter, denn Lobo ist nicht nur kenntnisreich u fix, sondern auch einflussreich

Hier aber vermengt er gelebten u geglaubten Datenschutz, Recht u Praxis - u ignoriert die #DSGVO😳
spiegel.de/netzwelt/netzpoliti

Folgen

@lfdi

Viel zu oft macht wird sich erst am Ende eines Projektes Gedanken um den Datenschutz gemacht. Zu spät. Aber der Datenschutz ist dann schuld.

Oder es werden Hürden gesehen, wo es gar keine gibt. Der Datenschutz ist dann schuld.

Scheitern Projekte am Datenschutz liegt es daran, dass kein Interesse daran besteht Daten zu schützen und an fehlender Kompetenz wie Daten zu schützen sind, aber nicht am Datenschutz.

Lobo hat einen Punkt aber er nennt das Problem nicht beim Namen.

· · Web · 0 · 5 · 9
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
hessen.social

hessen.social ist die Mastodongemeinschaft für alle Hessen:innen und denen die sich Hessen verbunden fühlen